• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Städtebauförderung

    203,7 Millionen Euro für die Stadterneuerung

    Insgesamt 203,7 Millionen Euro erhalten Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg im Programmjahr 2016 für ihre Vorhaben der städtebaulichen Erneuerung. Landesweit werden 348 Städtebaumaßnahmen damit gefördert. Mehr

    1 von 8

  • Lernfabriken 4.0

    Förderbescheide für 15 Lernfabriken

    Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid hat am 28. Januar 2016 den Startschuss für den Aufbau von 15 Lernfabriken 4.0 gegeben. Das Ministerium fördert den Aufbau der Lernfabriken mit insgesamt 6,5 Millionen Euro. Mehr

    2 von 8

  • Perspektivpapier

    Modernisierungs- pakt für Deutschland 2025

    Die Wirtschaftsminister von Bund und Ländern haben am 26. Januar 2016 ihre wirtschaftspolitischen Ideen und Impulse in Stuttgart vorgestellt. Mehr

    3 von 8

  • Staatliche Schlösser und Gärten

    Besucherbilanz 2015

    Auch 2015 konnten die Staatlichen Schlösser und Gärten wieder steigende Besucherzahlen verzeichnen. Die beachtliche Zahl von 3,69 Millionen Besucherinnen und Besuchern im Jahr 2014 konnte 2015 nochmals auf 3,77 Millionen gesteigert werden. Mehr

    4 von 8

  • Wohnraumförderung

    Große Nachfrage im Jahr 2015

    Für den Bau, Erwerb und die Modernisierung von Wohnungen sind im vergangenen Jahr 2015 Kredite und Zuschüsse in Höhe von 2,2 Milliarden Euro durch die L-Bank, die Staatsbank für Baden-Württemberg, ausgegeben worden. Mehr

    5 von 8

  • Mittelstandspreis

    Preisträger gesucht!

    Viele Mittelständler setzen sich freiwillig für soziale und gesellschaftliche Belange ein. Vor diesem Hintergrund loben das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft gemeinsam mit Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus. Mehr

    6 von 8

  • Haushalt

    Zweiter Nachtrag beschlossen

    Der Landtag von Baden-Württemberg hat den zweiten Nachtragshaushalt 2015/2016 beschlossen. Damit werden vor allem für die Flüchtlingsaufnahme und für mehr Sicherheit im Land zusätzliche Mittel bereit gestellt. Mehr

    7 von 8

  • Finanzen

    Der transparente Landeshaushalt

    Wofür gibt das Land das Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler aus? Mit unserem Online-Tool öffnen wir Ihnen einen neuen Zugang zum Landeshaushalt und machen den Etat transparent. Mehr

    8 von 8

Porträt

Dr. Nils Schmid

Minister für Finanzen und Wirtschaft, stellv.  Ministerpräsident

 

Mehr

Minister Nils Schmid, Porträt

Porträt

Peter Hofelich

Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft

Mehr

Poträt Peter Hofelich

Aktuelle Meldungen


Delegationsreise

Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid reist nach Schweden


Vermögen und Hochbau

Übergabe des Neubaus eines Zentrums für Translationale Zellforschung an der Universitätsklinik Freiburg


Vermögen und Hochbau

Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen: Minister Nils Schmid erteilt Auftrag zur Projektentwicklung für Neubau


Berufliche Bildung

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft fördert überbetriebliche Lehrgänge der HWK Reutlingen und der IHK Reutlingen


Zukunft Handwerk

Startschuss für Strategieprojekt „Dialog und Perspektive Handwerk 2025“


Gründerland BW

Übungsfirmenmesse 2016 im Haus der Wirtschaft


Städtebauförderung

Land unterstützt Städte und Gemeinden mit 203,7 Millionen Euro aus Bundes- und Landesfinanzhilfen bei der städtebaulichen Erneuerung


Arbeitsmarkt

Zahl der Erwerbstätigen im Südwesten erreicht 2015 neuen Höchststand


Wettbewerb „TOP JOB: Fokus Frauen in Baden-Württemberg“

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sucht baden-württembergische Unternehmen, die als Arbeitgeber für Frauen besonders attraktiv sind


Trauerfall

Tod des Erfinders und Unternehmers Artur Fischer


Konjunktur

Baden-Württembergs Wirtschaft mit leichtem Wachstum


Wirtschaft 4.0

Wirtschaftsminister Nils Schmid zur Digitalisierung der Wirtschaft


Lernfabriken 4.0

Wirtschaftsminister Nils Schmid übergibt Förderbescheide für 15 Lernfabriken


Perspektivpapier

Wirtschaftsminister von Bund und Ländern stellen Modernisierungspakt für Deutschland 2025 vor


Steuern

Finanz- und Wirtschaftsminister begrüßt international geltende Steuerstandards als Mittel gegen aggressive Steuerplanung von Großkonzernen


Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft auf Facebook

FaceBook-Modul laden

Erst durch Klicken wird dieses Modul aktiv. Danach werden Daten an Facebook gesendet. Über den Datenschutzschalter können Sie die Aktivierung rückgängig machen.

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste